Aktuelle Zeit: Di 12. Nov 2019, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 16./17. März [Jahr 2]
BeitragVerfasst: Fr 2. Nov 2012, 18:41 
Offline
Administration
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Sep 2006, 23:21
Beiträge: 1568
Samstag 16. März, 12 Uhr

_________________
Homo doctus in se semper divitias habet.
(Ein gebildeter Mensch hat immer Reichtum in sich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 2. Nov 2012, 18:41 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16./17. März
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2012, 16:00 
Offline
Auszubildender
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jan 2007, 23:04
Beiträge: 2484
Spieler: Karina
Alter: 19
Kleidung: Jeans und T-Shirt plus Lederjacke
Beziehung:
Aufenthaltsort: Abteil
Gesellschaft: Kazumi Vineyard
Christopher John Nolan, Quidditchkapitän, Held von Hogsmeade, Champion von Hogwarts, steht am Tor, das hinab führt ins Dorf, und fürchtet sich. Seit dem 13. Mai letzten Jahres war er nur noch im Dorf, wenn die Ferien begannen oder wenn sie endeten. Sonst nicht. Kein einziges Hogsmeade-Wochenende dazwischen. Zu stark treten die Erinnerungen wieder in sein Bewusstsein, wenn er sich am Ort des Geschehens befindet. Dann hört wieder alles. Die schreienden Schüler, das Wimmern, das Flehen, das Röcheln, das Stöhnen, das Weinen. Er sieht wieder alles. Das Blut, die Wunden, die verletzten Schüler, die toten Schüler, die von ihm getöteten Männer. Nein, er kann noch nicht nach Hogsmeade gehen, um Spaß zu haben. Er spürt, wie ihn schon langsam wieder das Zittern überkommt, ballt daher die Hände zur Faust, atmet durch. Wie lange soll das noch so weitergehen? Nun, so lange wird es nicht mehr weitergehen, weil er die Schule noch im Sommer verlassen wird. Dann muss er nie wieder an diesen Ort zurück, an dem er so vielen Menschen das Leben genommen hat. Dann muss er hoffentlich nie wieder daran denken. Nie wieder fühlen, was er jetzt fühlt. Doch... wenn er Auror werden will, muss er wohl noch viele Menschen mehr töten. Will er das überhaupt? Er weiß es nicht mehr.

_________________
Got a feeling that I'm going under
But I know that I'll make it out alive


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16./17. März
BeitragVerfasst: Sa 8. Dez 2012, 14:18 
Offline
Heiler-Novize
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Okt 2006, 22:59
Beiträge: 6755
Wohnort: Hemslaye Manor
Spieler: Dini
Alter: 18
Kleidung: Schwarze Hose, dunkelgrünes Longsleeve, schwarze Schuhe, Umhang
Beziehung: Single
Aufenthaltsort: Angestelltentisch
Gesellschaft: Penny, Sophie, Verita
1. Post

Hogsmeade-Wochenende. Wieder einmal. Und wieder ist Rhyll allein unterwegs. Oder wollte es eigentlich sein, weil es einfach ... einfacher ist, wenn er allein durch die Straßen zieht und sich zusammensucht, was er benötigt. Niemand da, der ihn aufhält, niemand da, auf den er Rücksicht nehmen muss (und es tun würde, wenn jemand bei ihm wäre). Ob er egoistisch ist? Manchmal bestimmt. Horatio würde sagen 'immer'. Liza... müsste er mal fragen. Und ansonsten kommt es wohl immer auf die Mitschüler an, was sie von ihm denken. Der eine sieht in ihm noch immer den strahlenden Retter von Hogsmeade, der nächste einen arroganten Pfau. Einer, der ruhig mal mit dem Gesicht voran im Frühjahrsmatsch landen könnte. Oder wahlweise im Drachendung. Dann wiederum gibt's noch die Leute, die ihn für hinterhältig halten und diejenigen, die ihn anbeten. Warum auch immer. Ist also kein Wunder, dass er allein unterwegs ist, nicht wahr? Abgesehen von ein paar Leuten würde er auch niemanden an seiner Seite haben wollen. Witzigerweise sind diese Leute eine extrem interessante bunte Mischung. Isadora, natürlich. Cassandra, das krasse Gegenteil, aber die Blondine mit der Augenklappe ist irgendwo im Schloss verschütt gegangen und nicht auffindbar. Sie weiß sich mindestens so gut zu verbergen wie Rhyll, wenn nicht noch besser. Yaruna – wo treibt die sich eigentlich rum? - wäre auch eine Wahl. Kurios, zugegeben, aber sie wäre eine Wahl. Sein Bruder und Liza natürlich, aber die haben anderweitig zu tun.

Tja und dann wäre da noch Christopher, der auch gerade in sein Blickfeld fällt, weil er da am Tor steht. Was denkt der eigentlich über ihn, nach dieser ganzen Geschichte damals in der Bibliothek, als er mit ihm über Isadora gesprochen hatte? Bisher waren sie zu keinem richtigen Gespräch mehr gekommen. Rhyll hat das dumpfe Gefühl, dass er mittlerweile unter die Kategorie 'Rivale' und 'hinterhältig' fällt. Trotzdem ansprechen? Mh. Na, er kann ja schlecht einfach stumm an ihm vorbeigehen, ohne ihn zu beachten, dann wäre er wohl erst recht unten durch.
”Hallo Christopher”, begrüßt er ihn auch schon, noch ehe er sich wissentlich entschieden hat. Da hat der Kopf wohl mal Sendepause gehabt, auf Standby geschaltet und der weniger beanspruchte Bereich, der mit Gefühlen und dergleichen mehr bestückte Part, die Kontrolle übernommen.

_________________
~*~Hogwartsplay-Spammer Deluxe~*~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16./17. März
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2013, 20:34 
Offline
Auszubildender
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Jan 2007, 23:04
Beiträge: 2484
Spieler: Karina
Alter: 19
Kleidung: Jeans und T-Shirt plus Lederjacke
Beziehung:
Aufenthaltsort: Abteil
Gesellschaft: Kazumi Vineyard
Tz, Auror werden. Das könnte er sich mit so einer Einstellung aber sowas von abschminken. Aber was soll er dann werden? Was kann er denn schon? Beziehungsweise was will er eigentlich? Wenn er das mal wüsste. In beruflicher Hinsicht weiß er gar nicht, was er will. Wenn man ihn fragt, wo er in zehn Jahren stehen will, wüsste er nur, dass er dann eine Frau und ein Kind haben möchte. Aber wie er seinen Lebensunterhalt verdienen wird? Keinen Plan. Und das so kurz vorm Abschluss.
Wieso würde er eigentlich Auror werden wollen? Weil er die Welt vor den bösen Buben schützen will? Wohl kaum. Die sind ihm eigentlich egal, solange sie ihn in Ruhe lassen. Nein, er würde es nur werden wollen, weil es ihm niemand zutraut. Er würde nur Auror werden, weil er es allen zeigen will. Zeigen, dass er es drauf hat. Nein, er wäre kein Batman oder Superman, der unerkannt die Welt rettet. Jeder müsste es sehen. Jeder sollte sehen, dass Christopher John Nolan, derjenige, den sie immer verachtet haben, über den sie gelästert haben, den sie in die niederste Schublade gesteckt haben, dass ausgerechnet er derjenige ist, dem sie es zu verdanken haben, sicher zu sein. Sich sicher zu fühlen. Die Sokaris würde es sehen. Seine Mutter würde es sehen. Nein, er würde kein so erbärmlicher Schlappschwanz werden wie sein Vater. Alle würden zu ihm empor sehen und ihn fürchten.
Merlin, jetzt hört er sich schon an wie Galadriel. Nur dass er nicht so schön grün angestrahlt wird und seine Haare auch nicht im Wind flattern. Hätt er vielleicht keine Mütze aufsetzen sollen, sonst würde man letzteres noch hinkriegen. Ach nein, doch nicht. Er hat sich ja kürzlich erst die Haare gekürzt. Haha, kürzlich gekürzt. Mhja. Ob es Isadora so gefällt? Er hat sie noch nicht danach gefragt. Wieso denkt er jetzt über sowas banales nach?
Und da wird er auch schon aus seinen banalen Gedanken gerissen, weil Rhyll ihn anspricht. Wo kommt der auf einmal her? Egal. Christopher erwidert natürlich die Begrüßung, auch wenn es zurzeit mit dem Hemslaye nicht so gut läuft. Freundschaft fällt schwer, wenn man weiß, dass der Freund auf die eigene Freundin steht. Aus eben diesem Grund und weil er ja ein Feigling ist und Hogsmeade sowieso nicht betritt, lehnt er das Angebot, mit Rhyll in das Dorf zu gehen, höflich ab und begibt sich lieber wieder ins Schloss. Dort setzt er sich dann an eins der Fenster wie so oft und liest, bis es draußen zu dunkel wird, um am Fenster ordentlich lesen zu können. Dennoch bleibt er dort sitzen und schaut hinaus auf die taube Welt.

(-> Korridore)

_________________
Got a feeling that I'm going under
But I know that I'll make it out alive


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16./17. März
BeitragVerfasst: Mi 6. Feb 2013, 21:01 
Offline
Heiler-Novize
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Okt 2006, 22:59
Beiträge: 6755
Wohnort: Hemslaye Manor
Spieler: Dini
Alter: 18
Kleidung: Schwarze Hose, dunkelgrünes Longsleeve, schwarze Schuhe, Umhang
Beziehung: Single
Aufenthaltsort: Angestelltentisch
Gesellschaft: Penny, Sophie, Verita
Es kommt sogar eine Antwort. Mag man gar nicht glauben, hm? Doch, eigentlich schon. Christopher ist nicht unhöflich, jedenfalls war er es ihm gegenüber bisher noch nie. Dass er es sein kann, das bezweifelt der Dunkelhaarige allerdings auch nicht. Aber selbst mit ihrer momentan angespannten Situation, seit seiner Offenbarung wegen Isadora, ist der Ältere bisher nie ausfallend und unhöflich geworden. Auch jetzt lässt er ihn nicht einfach stehen, trotz Gruß. Eher folgt ein kurzes Gespräch, zwar nur höfliche Floskeln, aber immerhin. Als Rhyll die Frage aufkommen lässt, ob er ihn ins Dorf begleiten würde, lehnt Christopher jedoch ab. Mh. Kann man nun so oder so deuten. Keine Lust, sich mit ihm abzugeben und eventuell in Streitgespräche zu verfallen, oder weil... nun ja. Hogsmeade eben. Dass Christopher seit dem denkwürdigen Tag im Mai nicht mehr dort war, hat er mitbekommen. Den Grund kann er sich ebenfalls denken, weshalb er auch nicht nachhakt oder ihn bedrängt, doch mitzukommen. Wobei Rhyll Hemslaye wohl eh der letzte Mensch auf Erden ist, der irgendwen zu irgendwas drängen würde.

So hatte er sich nur mit einem Nicken und einem 'bis dann' von ihm verabschiedet und sich dann allein auf den Weg hinunter ins Dorf gemacht. Hier und da durch die Läden stöbern, im Honigtopf versacken - jepp, Naschkatze Hemslaye und stolz drauf! - mit dem ein oder anderen Mitschüler ins Gespräch kommen... so verging die Zeit dann doch schnell. Zur Anfangszeit des Jahres sowieso, da wird es eh schneller dunkel, obwohl es noch gar nicht so spät ist. Kurzerhand hatte er sich dann in das nächstbeste warme Lokal verzogen und es sich an einem der Tische gemütlich gemacht.


(Die Drei Besen)

_________________
~*~Hogwartsplay-Spammer Deluxe~*~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16./17. März
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 04:17 
Offline
Administration
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Sep 2006, 23:21
Beiträge: 1568
Sonntag, 17. März, 10 Uhr

_________________
Homo doctus in se semper divitias habet.
(Ein gebildeter Mensch hat immer Reichtum in sich.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16./17. März
BeitragVerfasst: Mi 24. Apr 2013, 19:36 
Offline
7. Klasse Hufflepuff
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Okt 2008, 14:37
Beiträge: 31
Alter: 16
Kleidung: Schwarze Jeans, Pullover
Beziehung: Single
Der Wald ist also tabu. Dabei sieht er nicht gefährlicher aus, als er immer ausgesehen hat. Lain starrt die dunklen Tannen an und vor allem in das Schwarz, das zwischen den Bäumen hängt. Mehr Bäume, sicher, und Büsche, mehr ist da nicht, aber die Phantasie ist immer anderer Meinung. Die spielt einem mögliche Szenarien vor wie zum Beispiel aus der Dunkelheit herausbrechende Ungeheuer. Lain blinzelt. Oder Augen. So blinkende, blitzende Augen. Aber auch Geräusche, die gar nicht da sind. Ein leises Knurren. Ein Gurgeln. Er kann sich das gut vorstellen, viel zu gut. Fasziniert von dem leichten Grusel, der ihn im Griff hat, kaut er auf seiner Unterlippe herum, als wäre sie Kaugummi. Hin und wieder wechselt er die Seite oder gräbt einfach nur gedankenverloren die Schneidezähne hinein, reglos und atemlos. Es heißt, dass im Wald diese Wölfe sind, die Werwölfe oder Animagi, jedenfalls können sie sich verwandeln. Die sind da drin, im Wald. Und sie planen irgendwas. Es heißt, sie haben bereits eine Schülerin gebissen. Lain kennt sie, es handelt sich um eine Hauskameradin. Aber er hat keine Ahnung, ob die Gerüchte der Wahrheit entsprechen. Mit den Vorfällen bei der letzten Turnieraufgabe soll das Böse im Wald auch was zu tun gehabt haben. Außerdem mit dem Vorfall beim Essen, als der Auror mit dem blutigen Sack in der Großen Halle erschienen ist. Vielleicht hat es ja auch was mit dem Vampir zu tun oder was immer er ist, der so oft mit dem Wildhütergehilfen herumhängt. Es ist alles sehr ominös. Aufregend. Spannend. Solange Lain nicht darin involviert ist, kann er so etwas wie angenehme Gänsehaut genießen, wenn er darüber nachdenkt. Allerdings will er auf keinen Fall irgendwann Teil dieser verrückten Geschichte werden. Näher als er gerade jetzt dem Thema ist, will er ihm nicht kommen - zwanzig Fuß vom Waldrand entfernt in der Wiese hockend, einer hellen, freundlichen Wiese, die von einer wohlwollenden Frühlingssonne beschienen wird. Im Hellen sitzend, in Sicherheit, kann man sich getrost vom Dunkel faszinieren lassen.
Lain rupft ein paar Grashalme aus und fitzelt daran herum. Er hat sich absichtlich eine Stelle gesucht, die abseits von den typischen Sitzplätzen der Naturliebhaber ist, um seine Ruhe zu haben. Oder eher: um peinlichen Sozialkontakten aus dem Weg zu gehen. Dabei hat es in letzter Zeit so gut geklappt, sich ein wenig mit echten menschlichen Wesen zu beschäftigen, also ... einem davon. Ru war ausgesprochen rücksichtsvoll und geduldig bei den wenigen Gesprächen, die sie seit dem Vorfall auf dem Jungenklo hatten. Lain fühlt sich immer ein wenig wie ein rohes Ei behandelt, was ihn irgendwie wütend macht, andererseits wüsste er auch nicht, was es da für eine Alternative gäbe. Alles andere würde ihn doch nur wieder in die Flucht treiben, das weiß er selbst. Es ist idiotisch.
Halm für Halm rieselt zwischen seinen Fingern hindurch.
War da nicht doch ein leises Knurren ...?

_________________
Man vergisst immer, dass unter der Haut nur Fleisch, Fett und Knochen sind.
Ich bin auch nur ein Stück Fleisch.
Ein Stück Fleisch, das zu viel denkt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

21. März [Jahr 1]
Forum: Wald und Wiesen
Autor: Hogwarts
Antworten: 25
16./17. März [Jahr 2]
Forum: Hufflepuff
Autor: Hogwarts
Antworten: 1
16./17. März [Jahr 2]
Forum: Läden und Postamt
Autor: Hogwarts
Antworten: 11
9. März [Jahr 1]
Forum: Am See
Autor: Hogwarts
Antworten: 14
16./17. März [Jahr 2]
Forum: Krankenflügel
Autor: Hogwarts
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haus, Name, Erde, Haar, NES

Impressum | Datenschutz