Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 19:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1. September [Jahr 3]
BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2019, 18:30 
Offline
Administration
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Sep 2006, 23:21
Beiträge: 1569
Vom blitzblanken Pokalzimmer bis zum staubigen Abstellraum ist alles bereit für ein neues Schuljahr an Hogwarts.

_________________
Homo doctus in se semper divitias habet.
(Ein gebildeter Mensch hat immer Reichtum in sich.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 18:30 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1. September [Jahr 3]
BeitragVerfasst: Sa 10. Aug 2019, 22:03 
Offline
Lehrer für PmG
Lehrer für PmG
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Sep 2006, 00:00
Beiträge: 72
Alter: 36
Kleidung: Bluejeans, weißes Shirt, geflickter schwarzer Umhang
Beziehung: vergeben
(Hogwarts Express)

Auf dem Weg zur großen Freitreppe erzählt Lars noch ein wenig über die Schutzmechanismen, ohne dabei zu sehr ins Detail zu gehen. Nur ein paar Ausschweifungen, von denen er denkt, dass junge Zauberer dafür vielleicht Interesse aufbringen. Dann durchquert er bald darauf auch schon die Eingangshalle, die sich - wie jedes Jahr - nach Ruhe vor dem Sturm anfühlt. Es ist diese typische Jahresanfangsstimmung, die Lars wirklich mag, sie bringt seinen Nacken zum Kribbeln und schenkt ihm wieder und wieder Erinnerungsfetzen seiner ersten Jahre als Lehrer an dieser Schule. Lars Amundsen gehört zu den beneidenswerten Seelen, die immer und überall das Gute zu sehen vermögen und - ohne das Schlechte und Dunkle einfach zu verdrängen - das Gesicht stets der Sonne zuwenden. Auch jetzt, nur wenige Monate nach dem verheerenden Desaster, sind für ihn die altehrwürdigen Gemäuer vor allem eins: ein Zuhause, das ihm unzählige schöne Momente geschenkt hat. Natürlich gibt es da auch die weniger schönen, doch warum sollte man sich allzu oft an die erinnern wollen? Lars ist ein fröhlicher Pragmatiker und zumindest bisher gut damit gefahren.

Dank seiner langen Beine und seiner Zielstrebigkeit, wenn es darum geht, Wegstrecken hinter sich zu bringen, stehen die drei Männer schon sehr bald vor einer schlichten Türe. "Hier ist es!", verkündet der Lehrer für Pflege magischer Geschöpfe in einem Tonfall, mit dem er auch ein besonders hübsches Exemplar einer raren Spezies vorstellen würde. Sie befinden sich in einem Gang gegenüber der Großen Halle, doch hier gibt es nie viel Publikumsverkehr, da sich keine Unterrichtsräume in unmittelbarer Nähe befinden. Die wenigen Wandteppiche und Gemälde stellen vor allem englische Landschaften dar. Einige Schäfer winken ihnen träge von einer sattgrünen Weide aus. Lars schenkt ihnen ein Lächeln, dann wendet er sich an Christopher: "Nach dir."

Während der neue Auszubildende zum ersten Mal seine Räumlichkeiten betritt, zieht Lars eine Taschenuhr aus der Tasche und wirft einen Blick darauf. Uh je, doch schon so spät? Dennoch wirft er einen neugierigen Blick durch die Türe. Mhm, fein, ein bisschen neumodisch, was? Aber sicher ein guter Ort, um sich auf die Ausbildung zu konzentrieren.
"Die Zeit verfliegt ja geradezu! Bald kommen die Schüler ..." Mit beschwingten Schritten setzt sich Lars wieder in Bewegung und überlässt es Christopher, ob er an der Prozession weiter teilnehmen oder sich lieber bis zur Feier noch etwas in seinem neuen Zuhause umsehen will. Rhyll hingegen sollte mitkommen, denn nun geht es hinauf in den ersten Stock und dort befinden sich, ganz in der Nähe des Krankenflügels und somit künftigem Einsatzortes, seine Gemächer.

"Ich denke, es ist alles ganz wunderbar geworden", meint er und stellt sich wie ein Butler neben die Türe, damit auch Rhyll der erste sein kann, der eintritt. "Ich hoffe, ich bin demnächst mal zum Tee eingeladen?" Er schmunzelt Rhyll an, der soeben in seinem neuen Reich verschwindet. "Denn ich denke, ich mache mich besser gleich auf die Socken. Ich will sehen, ob unser neuer Wildhüter alles im Griff hat. Wir sehen uns beim Fest!" Und mit einer flammenden Mischung aus Vorfreude und Eifer entschwindet Lars Amundsen im gewohnten zügigen Tempo Richtung Treppe. Er weiß gar nicht, was er sich wünschen soll: Dass keiner ins Wasser gefallen ist oder dass einer ins Wasser gefallen ist. Unfallfreiheit wäre sicher ein schöner Einstand für Skalli, aber ein unfreiwillig auf Tauchgang gehender Erstklässler ist für jeden neuen Jahrgang immer eine so wunderbare Anekdote, die man noch seinen Enkel erzählen kann ... und Lars fand es bisher auch immer enorm amüsant.

(Eingangshalle)

_________________
"Jede Sache hat drei Seiten - eine positive, eine negative und eine komische."
(Karl Valentin)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 1. September [Jahr 3]
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 18:56 
Offline
Heiler-Novize
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Okt 2006, 22:59
Beiträge: 6760
Wohnort: Hemslaye Manor
Spieler: Dini
Alter: 18
Kleidung: Schwarze Hose, dunkelgrünes Longsleeve, schwarze Schuhe, Umhang
Beziehung: Single
Aufenthaltsort: Angestelltentisch
Gesellschaft: Penny, Sophie, Verita
(Hogwarts Express)

Der Gryffindorhauslehrer redet und redet… was nicht schlecht ist. Da kommt man nämlich nicht zu Wort und muss nicht auch noch antworten. Sicher, im Grunde wäre es nur allzu höflich, in die Konversation voll einzusteigen und ein bisschen mehr Interesse zu bekunden – was er durchaus hat! Aber gerade ist Rhyll ausgesprochen froh, dass er nur gehen muss. Reicht nämlich, wenn man sich die ganzen Schutzzauber mal bildlich vorstellt, von denen nun im Monolog des Schweden die Rede ist. Fun Fact: Er braucht kein Bild dazu, seine Empfindungen bilden das von ganz allein aus. Kurze Rede langer Sinn – oder wars umgekehrt? – der frisch gebackene Heilernovize kann sehr genau spüren, dass sich hier einiges geändert hat. Er hat es schon immer spüren können. Die ganzen Zauber, die sich im Gemäuer befinden und die ungehörige Menge an Magie, die das Schloss ausdünstet. Jetzt ist es noch mehr geworden und auch wenn Rhyll sich gerade mehr auf Atmung und geradeaus laufen konzentriert, hört er aufmerksam zu. Lars Amundsen spricht zwar nur einen Bruchteil an, aber das reicht schon.

So mit atmen und gehen beschäftigt, hebt er irritiert den Kopf, als der Professor für die magischen Geschöpfe stehenbleibt und verkündet, dass es hier sei. Hu? Ah… Christophers Reich. Rhyll blinzelt und hält sich ein wenig zurück. Gern hätte er einen Blick hineingeworfen, aber das kann er hoffentlich demnächst mal in einer ruhigeren Minute tun. Denn wie ihr Fremdenführer gerade herausposaunt, viel Zeit bleibt nicht mehr. „Bis später dann.“, kann er seinem Freund daher nur noch sagen und dann folgt auch schon besser dem Rothaarigen. Der führt ihn wie erwartet in den ersten Stock in Richtung des Krankenflügels. Ja, das wusste er schon von der Korrespondenz mit Professor Paddywack und auch aus dem Gespräch mit Miss Milliminster, welches er vor einiger Zeit geführt hatte. Damals waren ihm die starken Zauber kaum aufgefallen, was aber wohl auch daran liegt, dass er damals echt noch kurz vorm Umkippen stand. Jetzt kann er schon etwas besser differenzieren. Eine Sache übrigens, die er noch ausbauen will. Der Schwede spricht von ‚ganz wunderbar geworden‘ und fragt nach einer Einladung zum Tee. Rhyll blinzelt und ist etwas verdutzt über sich selbst, als er eine Zustimmung gibt: „Sehr gern, Professor Amundsen.“ Hm. Naja, man muss sich halt sozialisieren, nicht? Auch mit solchen Zeitgenossen – und wer weiß, vielleicht tut ihm das alles ja gut. Jetzt aber verabschiedet er sich von seiner Begleitung und schlüpft ins Innere seiner kleinen Wohnung.

Als die Tür sich hinter ihm geschlossen hat und er allein ist, lässt er der Verblüffung auch endlich Ausgang. Das ist… interessant. Und so gänzlich anders, als er erwartet hat. Aber nicht schlecht. Ein wenig düster vielleicht, aber … ja. Sein Blick gleitet über die massiven Möbelstücke, die eisernen Regale mit den ebenso massiven Holzbrettern. Der Balkon findet seinen Zuspruch, genau wie das Bad, dessen Tür sich gerade lautlos öffnet und die kaum sichtbar ist für unwissende Augen. Dahinter geht es weiter ins Schlafzimmer und auch hier führt sich der Stil fort. Massiv, haltbar, schwer zu zerstören. Rhyll lächelt sacht und wirft einen Blick aus dem Fenster, von dem aus er den Wald sehen kann. Schön, er kann den Thestrals zuschauen, wenn sie fliegen. Als sein Blick den Schreibtisch streift, fällt ihm ein helles Pergament ins Auge. Als er es zur Hand nimmt, kann er lesen, dass sich die Schulleitung über sein Einfinden hier freut, ihm einen guten Start wünscht und man sich freut, ihn später beim Festessen zu sehen. Netterweise inklusive einer kleinen Skizze des neuen Arrangements der Sitzangelegenheiten. Sein eigener Platz leuchtet in hellem Silber auf. Andere Namen sind allerdings nicht zu sehen. Rhyll legt den Kopf schief, das Pergament zur Seite und befindet, dass er sich noch kurz frischmachen kann. Lange Zugfahrt.

Danach ist er aber auch wirklich – für seine Verhältnisse – kurz vor knapp dran. Rasch streicht er sich die Kleidung glatt und verlässt seine Räumlichkeiten – nur um auch gleich angesprochen zu werden. Aber nicht von einem Gemälde, sondern von der Heilerin, die ihm nun entgegenkommt. Der junge Mann lächelt sacht. „Guten Abend, Miss Milliminster. Schön, Sie zu sehen.“ Dass er die Farbkombination von zartem Rosa und roten Haaren nicht so unbedingt gelungen findet, lässt er mit keiner Regung durchblicken. „Darf ich Sie in die Halle zum Fest begleiten?“, bietet er stattdessen an.

(Korridore)

_________________
~*~Hogwartsplay-Spammer Deluxe~*~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haus, Name, Haar, Erde, Familie

Impressum | Datenschutz